Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31       


Alle Veranstaltungen ab 11.12.2018
 71 bis 80 von 112
Familienführung „Das Geheimnis des Weißen Goldes“
In den sächsischen Ferien haben Familien die Möglichkeit, sich jeden Dienstag und Mittwoch auf die Suche nach dem »Geheimnis des Weißen Goldes« zu begeben.

Die Suche startet im ältesten Schloss Deutschlands, der Albrechtsburg Meißen, wo man 1710 begann, das erste europäische Porzellan herzustellen. Nach einstündiger Führung machen sich die Familien auf den Weg zur Manufaktur und erkunden dabei mit Stadtplan die barocke Altstadt von Meißen. Die anschließende Führung durch die Schauwerkstatt veranschaulicht Schritt für Schritt die Herstellung des Meissener Porzellans. Hier haben Kinder und ihre Eltern die Möglichkeit, das Meissener Porzellan mit allen Sinnen zu ergründen: Sehen, Fühlen, Riechen, Hören und Schmecken. Eine Führung der Sinne, die im Handumdrehen aus staunenden Kindern und Eltern kundige Expertinnen und Experten macht.

Preis: 35,00 Euro pro Familie (2 Erwachsene und Kinder bis 18 Jahre)

Bitte melden Sie sich hier an!
http://www.eventim.de/tickets.html?affiliate=TUG&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&erid=2100628&includeOnlybookable=true&x10=1&x11=Das Geheimnis vom we

Treff: 14 Uhr Eingang Albrechtsburg Meissen

Übrigens: Im Café & Restaurant MEISSEN® gibt es in der Ferienzeit ein eigenes Kindermenü, serviert auf Meissener Porzellan: Nudeln mit Tomatensauce, dazu ein Getränk und eine Kugel Eis nach Wahl für 5,50 EUR.
  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden
Familienführung „Das Geheimnis des Weißen Goldes“
In den sächsischen Ferien haben Familien die Möglichkeit, sich jeden Dienstag und Mittwoch auf die Suche nach dem »Geheimnis des Weißen Goldes« zu begeben.

Die Suche startet im ältesten Schloss Deutschlands, der Albrechtsburg Meißen, wo man 1710 begann, das erste europäische Porzellan herzustellen. Nach einstündiger Führung machen sich die Familien auf den Weg zur Manufaktur und erkunden dabei mit Stadtplan die barocke Altstadt von Meißen. Die anschließende Führung durch die Schauwerkstatt veranschaulicht Schritt für Schritt die Herstellung des Meissener Porzellans. Hier haben Kinder und ihre Eltern die Möglichkeit, das Meissener Porzellan mit allen Sinnen zu ergründen: Sehen, Fühlen, Riechen, Hören und Schmecken. Eine Führung der Sinne, die im Handumdrehen aus staunenden Kindern und Eltern kundige Expertinnen und Experten macht.

Preis: 35,00 Euro pro Familie (2 Erwachsene und Kinder bis 18 Jahre)

Bitte melden Sie sich hier an!
http://www.eventim.de/tickets.html?affiliate=TUG&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&erid=2100628&includeOnlybookable=true&x10=1&x11=Das Geheimnis vom we

Treff: 14 Uhr Eingang Albrechtsburg Meissen

Übrigens: Im Café & Restaurant MEISSEN® gibt es in der Ferienzeit ein eigenes Kindermenü, serviert auf Meissener Porzellan: Nudeln mit Tomatensauce, dazu ein Getränk und eine Kugel Eis nach Wahl für 5,50 EUR.
  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden
Tee, Kaffee, Schokolade - die drei heißen Lustgetränke
Im 17. Jahrhundert intensiviert sich der Seehandel zwischen Europa und anderen Teilen der Welt. In der Folge gelangen nicht nur größere Mengen ostasiatischen Porzellans in den Westen, sondern auch Tee, Kaffee und Schokolade aus Mittel- und Südamerika. In der Zeit des Barocks sind sie absolute Luxusgüter, die aus edlem Porzellan getrunken werden. Eine damit einhergehende reißende Nachfrage nach Porzellanen, kann mit der Gründung der Manufaktur Meissen 1710 erstmals aus europäischer Produktion bedient werden. Es folgt eine bis dahin ungeahnte Vielfalt an Serviceformen und Dekormalereien, die die europäische Tisch- und Tafelkultur maßgeblich prägen.

Welche Rolle spielen die drei Lustgetränke in der Geschichte des Porzellans? Warum ist die Teekanne rund und die Kaffeekanne birnenförmig? Was ist Blümchenkaffee?
Im Rahmen der Veranstaltung wird die Geschichte der drei Lustgetränke beleuchtet und geklärt, wie diese die Entwicklung der Meissener Porzellane beeinflussen.

Nach historischer Einführung folgt die Verkostung von Tee, Kaffee und Schokolade aus den dazugehörigen Meissener Porzellantassen ... mehr
Eintritt / Preis: 29,00
  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden
Musikalische Genüsse bei MEISSEN
Mehrmals im Jahr öffnet das Museum der Meissen Porzellan-Stiftung für einen exklusiven Abend kulinarischer Genüsse seine Türen: für ein musikalisch untermaltes Fünf-Gänge-Menü serviert auf Tafelgeschirr aus 300 Jahren Manufakturgeschichte.

Angestimmt wird der Abend mit einer Kurzführung durch das Museum, auf der die Spuren der Musik im Schaffen der Manufaktur Meissen beleuchtet werden. Kurzweilig erklingende Ausschnitte aus Opern, Ballett und Musicals stimmen auf den darauffolgenden musikalischen Höhepunkt ein: ein Livekonzert auf der weltweit ersten und einzigen Orgel mit Pfeifen aus Meissener Porzellan. Inmitten von Kunstschätzen aus über drei Jahrhunderten Porzellangeschichte folgt ein eigens für den Abend kreiertes Vier-Gänge-Menü, das auf Wunsch mit einer abgestimmten Auswahl an Spitzenweinen aus den besten Lagen des Elbtals serviert wird.

Zwischen den Gängen werden berühmte Porzellane, wie Figuren, Tischglocken, Spieldosen aus der Sammlung historischer Porzellane präsentiert ... mehr
Eintritt / Preis: Preis: 69 EUR pro Person
  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden
Tisch- und Tafelkultur bei MEISSEN
Seit ihrer Gründung 1710 spielt MEISSEN als älteste Porzellanmanufaktur Europas eine entscheidende Rolle bei der Formulierung europäischer Tisch- und Tafelkultur. Ihr umfangreiches Repertoire an Servicen bezeugt den Einfluss der Manufaktur über die Epochen hinweg.

Unter dem Titel „Tisch- und Tafelkultur bei MEISSEN“ widmet sich die Manufaktur der über die Jahrhunderte gewachsenen Stil- und Sittenvielfalt und lädt zum exklusiven Dinner im Café & Restaurant MEISSEN® ein. Ausgangspunkt ist eine reich eingedeckte Tafel. Ihr Reichtum an Figuren und motivischen Ausschmückungen diente damals wie heute als Gesprächsstoff zwischen anwesenden Gästen. Im Laufe des Abends werden drei eigens kreierte Gänge serviert, je auf einem historischen Service aus der Manufakturgeschichte. Zwischen den Gängen klärt ein Gastgeber über Tisch- und Tafelsitten zu jener Zeit auf und erläutert, wie die Manufaktur diese zu allen Zeiten prägte.

Das Drei-Gänge-Menü bietet einen ebenso anschaulichen wie unterhaltsamen Einblick in die Tisch- und Tafelkultur der Vergangenheit ... mehr
Eintritt / Preis: 49,00
  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden
Tee, Kaffee, Schokolade - die drei heißen Lustgetränke
Im 17. Jahrhundert intensiviert sich der Seehandel zwischen Europa und anderen Teilen der Welt. In der Folge gelangen nicht nur größere Mengen ostasiatischen Porzellans in den Westen, sondern auch Tee, Kaffee und Schokolade aus Mittel- und Südamerika. In der Zeit des Barocks sind sie absolute Luxusgüter, die aus edlem Porzellan getrunken werden. Eine damit einhergehende reißende Nachfrage nach Porzellanen, kann mit der Gründung der Manufaktur Meissen 1710 erstmals aus europäischer Produktion bedient werden. Es folgt eine bis dahin ungeahnte Vielfalt an Serviceformen und Dekormalereien, die die europäische Tisch- und Tafelkultur maßgeblich prägen.

Welche Rolle spielen die drei Lustgetränke in der Geschichte des Porzellans? Warum ist die Teekanne rund und die Kaffeekanne birnenförmig? Was ist Blümchenkaffee?
Im Rahmen der Veranstaltung wird die Geschichte der drei Lustgetränke beleuchtet und geklärt, wie diese die Entwicklung der Meissener Porzellane beeinflussen.

Nach historischer Einführung folgt die Verkostung von Tee, Kaffee und Schokolade aus den dazugehörigen Meissener Porzellantassen ... mehr
Eintritt / Preis: 29,00
  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden
MEISSEN-Brunch
Mehrmals im Jahr veranstaltet die Manufaktur Meissen einen Brunch, der den Besuch des Museums und der Schauwerkstatt mit einem ausgedehnten Frühstück verbindet.

An reich gedeckten Tischen werden Gäste im Café & Restaurant MEISSEN® mit einem Glas Sekt von Schloss Wackerbarth begrüßt. Das Brunch-Buffet bietet regionale sowie international inspirierte Frühstücksspezialitäten, Häppchen, Salate und Tellergerichte. Ein Dessertwagen mit Kuchen, Torten und Pralinen sorgt für einen süßen Abschluss.

Im Anschluss an den Brunch erhalten Besucher in der Schauwerkstatt einen Schritt-für-Schritt-Einblick in die Produktionsbereiche der Manufaktur und lernen die Techniken kennen, die zur Herstellung des Meissener Porzellans erforderlich sind. Das Museum der Meissen Porzellan-Stiftung zeigt Kunstschätze aus über 300 Jahren Manufakturgeschichte.

Für Kinder bietet das Museum der Meissen Porzellan-Stiftung eine Schatzsuche mit Schatzkarte oder Tablet, die zum eigenständigen Erkunden der Exponate ermutigt ... mehr
Eintritt / Preis: 35
  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden
Thanksgiving bei MEISSEN®
Bild zu Thanksgiving bei MEISSEN®6. Oktober 2019

In den USA wird Thanksgiving eng mit der Tradition des Truthahn-Essens verbunden, Ende November feiern die Amerikaner diesen Feiertag. Das Café & Restaurant MEISSEN® lädt bereits Anfang Oktober anlässlich des Erntedankfestes zu einem festlichen Zwei- und Drei-Gänge-Menü in glanzvollem Interieur auf Meissener Porzellan.

Herbstliches Menü

Amuse-bouche

***
Endivien-Feldsalat an gegrilltem Chicorée und Garnele

***
Ballotine vom Truthahn mit Süßkartoffel, Rosenkohllaub und Cranberry Relish

***
Kürbisküchlein an Preiselbeere und Apfel
 


Preise:
35 EUR pro Person inkl. Amuse Bouche und Drei-Gänge-Menü
28 EUR pro Person inkl. Amuse Bouche und Zwei-Gänge-Menü

Kinder wählen ihr Menü vor Ort aus unserer Kinderkarte aus.
 
  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden
(K)Ein Elefant im Porzellanladen - Kniggekurse für Kinder
Im kleinen Knigge-Kurs bei MEISSEN lernen Kinder auf informative und unterhaltsame Art die Regeln der Tisch- und Tafelkultur kennen.

Tischlein deck dich? Leichter gesagt als getan. Im kleinen Knigge-Kurs bei MEISSEN lernen Kinder die Regeln der Tisch- und Tafelkultur kennen. Wie decke ich einen Tisch? Wie falte ich eine Serviette? Was ist die richtige Sitzhaltung? Wie benutze ich das Besteck?

Aus erster Hand erfahren Kinder anhand anschaulicher Beispiele und lustiger Geschichten, was gutes Benehmen bei Tisch heißt. Nach kurzer Einführung decken sie selbständig eine Tafel mit Meissener Porzellan, auf der Kakao und Kuchen serviert und soeben Gelerntes praktisch umgesetzt wird. Zum Abschluss und als Erinnerung an den Tag erhält jedes Kind ein Kurs-Zertifikat.

Termine: in den sächsischen Winter- und Herbstferien jeweils 15:00 Uhr
16./17. Februar, 22./23. Februar 2019
1., 2. und 3. März 2019
12./13., 18./19., 25., 26 ... mehr
  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden
Tisch- und Tafelkultur bei MEISSEN
Seit ihrer Gründung 1710 spielt MEISSEN als älteste Porzellanmanufaktur Europas eine entscheidende Rolle bei der Formulierung europäischer Tisch- und Tafelkultur. Ihr umfangreiches Repertoire an Servicen bezeugt den Einfluss der Manufaktur über die Epochen hinweg.

Unter dem Titel „Tisch- und Tafelkultur bei MEISSEN“ widmet sich die Manufaktur der über die Jahrhunderte gewachsenen Stil- und Sittenvielfalt und lädt zum exklusiven Dinner im Café & Restaurant MEISSEN® ein. Ausgangspunkt ist eine reich eingedeckte Tafel. Ihr Reichtum an Figuren und motivischen Ausschmückungen diente damals wie heute als Gesprächsstoff zwischen anwesenden Gästen. Im Laufe des Abends werden drei eigens kreierte Gänge serviert, je auf einem historischen Service aus der Manufakturgeschichte. Zwischen den Gängen klärt ein Gastgeber über Tisch- und Tafelsitten zu jener Zeit auf und erläutert, wie die Manufaktur diese zu allen Zeiten prägte.

Das Drei-Gänge-Menü bietet einen ebenso anschaulichen wie unterhaltsamen Einblick in die Tisch- und Tafelkultur der Vergangenheit ... mehr
Eintritt / Preis: 49,00
  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden