Kirche Naustadt

Kirche Naustadt
Naustadt Nr. 21
01665 Klipphausen, OT Scharfenberg

Fon: 03521 454925
Fax: 03521 400620
Öffnungszeiten:
Für Besichtigungen ist die Kirche tagsüber geöffnet

Gottesdienste:
Sonntags in der Regel 08:30 oder 10:00 Uhr

Beschreibung:

An vielen Stellen im Meißner Land sieht man den leuchtenden Kirchturm von Naustadt.
Der Chorraum der Kirche mit spätgotischen Stilelementen stammt aus der Zeit vor der Reformation. Er ist geschmückt mit mehreren Epitaphien aus 4 Jahrhunderten. Als Besonderheit kann ein Sandsteinepitaph aus der Hand des Porzellangestalters Johann Joachim Kändler bewundert werden - in einer beeindruckenden Weise umrahmt von den Symbolfiguren Glaube, Gerechtigkeit und Hoffnung.
Der Kirchturm ist der jünste Teil der Kirche. 1717 ist als Baujahr zu lesen - seine heutige Gestalt erhielt er nach einem Brand 1846. Er ist der optische Mittelpunkt sowohl des alten sächsischen Rundling-Dorfes Naustadt wie der Kirchgemeinde, zu der auch Batzdorf und Scharfenberg mit ihren restaurierten Schlössern gehören.

Quelle:
Auszüge aus "Evangelische Kirchen in und um Meißen" (Meißen, im September 1999)

Foto: X-Weinzar (Wikimedia Commons)


Lage und Routenplaner:

Hinzufügedatum: 17.3.2010  Hits: 1892
Kategorien: Bauwerke & Parks

Powered by Sigsiu.NET RSS Feeds