Stadtmuseum Meißen

Das Stadtmuseum ist in vier historischen Gebäudeteilen der Altstadt Meißens untergebracht:
Neogotisches Haus, Kreuzgang und ehem. Franziskanerkirche
bilden ein zusammenhängendes Ensemble im Stadtkern.
Im Rahmen der Altstadtsanierung Meißens erfolgten Sanierung und Umbau.
Verwaltung und Depots befinden sich in der Roten Schule direkt hinter dem Museum.

Stadtmuseum Meißen
Heinrichsplatz 3
ehem. Franziskanerklosterkirche
St. Peter und Paul

Tel. 0 35 21 / 45 88 57

Verwaltung: 
Schulplatz 5
Tel.: 0 35 21 / 46 73 32
Fax: 0 35 21 / 46 73 21
Email: stadtmuseum@stadt-meissen.de
Internet: http://www.stadt-meissen.de/museen-und-galerien.html#a_2432


 

    Öffnungszeiten:
      Di.-So. 10-18 Uhr
     
25./26.12.2017 14 Uhr – 18 Uhr
      Am 24.12. 2017 und am 01.01.2018     
      bleibt das Museum geschlossen.

           
       
    Eintritt:
   
      3,00 €  Erwachsene 

      2,00 €  Ermäßigte 
      8,00 €  Familienkarte 
                  
            
    Führungen:
      1,- € Aufschlag pro Person

    Depotführungen in der
    Roten Schule / Schulplatz 5:
     
jeden 1. Dienstag im Monat 16 Uhr 
      Anmeldung erwünscht
      0 35 21 / 46 73 32 oder
      0 35 21 / 45 88 57 - 5,00 € p.P.

Stadtmuseum
Heinrichsplatz
mit ehemaliger Klosterkirche

 


 
Ständige Ausstellungen:

"Meißen als Wiege Sachsens" (Stadt Meißen)
"Historische Grabdenkmäler aus vier Jahrhunderten" im Kreuzgang
"Die Nibelungen - Originalzeichnungen von Julius Schnorr von Carolsfeld" in der ehem. Kirche




  muslogo.jpg


  













































Sonderausstellung:

Bitte nicht füttern!
Tiere in der Bildenden Kunst

18. Mai - 23. September 2018

Öffnungszeiten:

Dienstag – Sonntag 10 Uhr – 18 Uhr



Eintritt:

Erwachsene: 3 € · Ermäßigte: 2 € · Kinder in der Gruppe: 1 € · Familie mit zwei Kindern: 8 €
Gruppen bitte rechtzeitig anmelden: 03521/458857


Veranstaltungen:

Mittwoch
12.09.2018 18:00 Uhr
Führung durch die Ausstellung


Führungen zur Sonderausstellung
auf Anfrage: 03521/467333
Jeden 1. Dienstag im Monat findet 16 Uhr eine Führung durch
die 20 Schaudepoträume des Stadtmuseums statt (5 €/ Pers.).
Treffpunkt: Kasse


Gefördert vom Kulturraum "Meißen - Sächsische Schweiz - Osterzgebirge"



Vorschau:

Ab 11. Oktober ist die Ausstellung "Luxuspapiere" zu sehen.
Im Mittelpunkt steht das Meißner Familienunternehmen Brück & Sohn.
Es wird 225 Jahr alt


...




Stadt Meißen Informationen Wirtschaft Tourismus

© IS-Wodniok / GPM  2018
Haftungsausschluss Querverweise / Disclaimer