Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31      


Alle Veranstaltungen ab 20.7.2018
 1 bis 10 von 139
Erlebnistag in den sächsischen Weinbergen
Bild zu Erlebnistag in den sächsischen Weinbergen

Ein ganz besonderer Erlebnistag erwartet Sie!


Am Morgen fahren Sie mit einem Raddampfer der Sächsischen Dampfschiffahrtsgesellschaft von Dresden bis nach Diesbar-Seußlitz. Die dreistündige Fahrt geht vorbei an alten Schlössern und entlang der sächsischen Weinberge. Schon von weitem ist die imposanten Burganlage von Meißen mit dem Dom zu sehen. Aber Ihre Fahrt geht weiter bis zu den romantischen Elbweindörfern. Nach Ihrer Ankunft starten Sie mit uns zu einer Weinbergswanderung. Sachsen besitzt das kleinste Weinanbaugebiet Deutschlands und durch seine Lage gedeihen hier unverwechselbare Weine. Stärken können Sie sich bei einer rustikalen Winzervesper mitten in den Weinbergen. Dazu verkosten Sie 5 verschiedenen Weine aus dem Anbaugebiet. Einige hier angebauten Rebsorten gibt es nur noch in Sachsen und durch die geringe Menge sind Sie echte Raritäten. Bevor es zurück nach Dresden geht, klingt die Tour in einem alten, rustikalem Winzerhaus aus.

 
Veranstalter: Elbtal Tours
  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden  Veranstaltung teilen
Lothar Sell "Narren, Häuser und ein Sommernachtstraum"

Lothar Sell

Narren, Häuser und ein Sommernachtstraum

Ausstellung im Kunstverein Meißen vom 14. Juli bis 18. August 2018


Lange Nacht der Kunst und Kultur
Finissage am Samstag, 18. August
ab 18.00 Uhr Lesungen aus Büchern mit Illustrationen von Lothar Sell mit Gundula Sell u.a.
 

Vielen in Meißen und darüber hinaus ist Lothar Sell (1939–2009) noch ein Begriff. Der Bildhauer und Grafiker stammte ursprünglich aus dem brandenburgischen Treuenbrietzen, lebte aber seit seinem Diplom an der Dresdner Kunsthochschule den größten Teil seines Lebens in Meißen, abgesehen von der Zeit als Meisterschüler von Hans Theo Richter an der Berliner Akademie der Künste.

Als Lehrer und Anreger einer ganzen Meißner Künstlergeneration, als Kunstvereinsmitglied und Stadtrat engagierte er sich in seiner Wahlheimat Meißen. In Halle Giebichenstein war er als Hochschullehrer tätig.

Mit seinen buntbemalten Holzfiguren und Terrakotta-Plastiken, wie man sie auch im Meißner Stadtbild sehen kann, begeisterte Lothar Sell viele Kunstfreunde im ganzen Land. Bekannt wurde er auch mit seinen Grafiken. Viele davon sind Illustrationen zu literarischen Werken, zum Beispiel den Romanen von Erwin Strittmatter.

Die Ausstellung im Kunstverein soll an den vielseitigen Künstler erinnern und Werke unterschiedlicher Techniken und aus verschiedenen Schaffenszeiten zeigen. Häuser und anderes aus Holz oder Ton sind dabei, ein Narr und ein Engel schweben über den Köpfen. Die Auswahl reicht von den großformatigen Holzschnitten zu Till Eulenspiegels Streichen bis zu einem liebenswerten Zyklus von Zeichnungen zu Fühmanns Nacherzählung zu Shakespeares „Sommernachtstraum“, der zu seinen letzten Arbeiten zählt. Der Eindruck von Naivität bei seinen Arbeiten führt leicht in die Irre ... mehr
Eintritt / Preis: Eintritt frei.
  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden  Veranstaltung teilen
Freiluftkino
Brust oder Keule
Frankreich 1976, 101 Minuten, FSK 0 
Kochkult-Komödie mit Louis De Funés, Michel Colucci, Julien Guiomar
Eintritt / Preis: AK 5,00 €
  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden  Veranstaltung teilen
Sommernachtskino
Wunder
Filmdrama von Stephen Chbosky, basierend auf dem gleichnamigen Bestseller-Roman von Raquel J. Palacio aus dem Jahr 2012.
USA 2017, 114 min, FSK 0
Veranstalter: Kulturhaus Niederau
  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden  Veranstaltung teilen
Himmelsbeobachtung an den Fernrohren
Erklärt werden die aktuellen Himmelsobjekte und Sternbilder, gezeigt werden an unseren großen Teleskopen Mond und Planeten über Sternhaufen bis hin zu entfernten Galaxien die verschiedensten Himmelsobjekte.
Bitte beachten Sie, dass die Himmelsbeobachtung witterungsabhängig ist und je nach Bewölkung unter Umständen nur eingeschränkt oder gar nicht erfolgen kann. Warme Kleidung wird empfohlen.
Eintritt / Preis: 4,00 €, erm. 2,00 €, Familienkarte 9,00 €
  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden  Veranstaltung teilen
Erlebnistag in den sächsischen Weinbergen
Bild zu Erlebnistag in den sächsischen Weinbergen

Ein ganz besonderer Erlebnistag erwartet Sie!


Am Morgen fahren Sie mit einem Raddampfer der Sächsischen Dampfschiffahrtsgesellschaft von Dresden bis nach Diesbar-Seußlitz. Die dreistündige Fahrt geht vorbei an alten Schlössern und entlang der sächsischen Weinberge. Schon von weitem ist die imposanten Burganlage von Meißen mit dem Dom zu sehen. Aber Ihre Fahrt geht weiter bis zu den romantischen Elbweindörfern. Nach Ihrer Ankunft starten Sie mit uns zu einer Weinbergswanderung. Sachsen besitzt das kleinste Weinanbaugebiet Deutschlands und durch seine Lage gedeihen hier unverwechselbare Weine. Stärken können Sie sich bei einer rustikalen Winzervesper mitten in den Weinbergen. Dazu verkosten Sie 5 verschiedenen Weine aus dem Anbaugebiet. Einige hier angebauten Rebsorten gibt es nur noch in Sachsen und durch die geringe Menge sind Sie echte Raritäten. Bevor es zurück nach Dresden geht, klingt die Tour in einem alten, rustikalem Winzerhaus aus.

 
Veranstalter: Elbtal Tours
  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden  Veranstaltung teilen
Dorffest Goltzscha
Aus dem Programm:
09:30 Uhr Abholung des Schützenkönigs
12:00 Uhr Beginn Vogelschießen
Nachmittags für Kinder:
Hüpfburg, Reiten miit Pferdewirtin Anja Engel
Abends:
Disco mit DJ Peter Patz, Feuerwerk am See,
Sommerliche Cocktails an der Bar 
Veranstalter: Goltzscha anno 2006 e.V.
  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden  Veranstaltung teilen
Dorffest Goltzscha
Aus dem Programm:
09:30 Uhr Abholung des Schützenkönigs
12:00 Uhr Beginn Vogelschießen
Nachmittags für Kinder:
Hüpfburg, Reiten miit Pferdewirtin Anja Engel
Abends:
Disco mit DJ Peter Patz, Feuerwerk am See,
Sommerliche Cocktails an der Bar 
Veranstalter: Goltzscha anno 2006 e.V.
  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden  Veranstaltung teilen
Erlebnisrundgang mit Karl May
Damals als ich Old Shatterhand war ...

Eine abenteuerliche Führung der besonderen Art mit Karl May in seiner bevorzugten Rolle als Old Shatterhand.
Schwer bewaffnet, in der Lederkluft des amerikanischen Westmannes, empfängt Karl May seine Besucher in der Villa "Shatterhand." - ganz in seinem Element, wenn er indianisch spricht, oder seine kostbaren Waffen präsentiert.
Dauer: 90 Minuten

Preise:
19,00 Euro pro Person pro Erwachsenen
45,00 Euro Familienkarte (2 Erwachsene und 2 Kinder)
12,50 Euro pro Kind (7-14 Jahre)
Der Eintrittspreis in das Karl-May-Museum ist inklusive.
Für Kinder unter 7 Jahren wird nur der Museumseintrittspreis berechnet. 

Die maximale Platzkapazität einer Veranstaltung beträgt 25 Personen.
Nur im Vorverkauf gekaufte Tickets garantieren eine Teilnahme.

  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden  Veranstaltung teilen
Lothar Sell "Narren, Häuser und ein Sommernachtstraum"

Lothar Sell

Narren, Häuser und ein Sommernachtstraum

Ausstellung im Kunstverein Meißen vom 14. Juli bis 18. August 2018


Lange Nacht der Kunst und Kultur
Finissage am Samstag, 18. August
ab 18.00 Uhr Lesungen aus Büchern mit Illustrationen von Lothar Sell mit Gundula Sell u.a.
 

Vielen in Meißen und darüber hinaus ist Lothar Sell (1939–2009) noch ein Begriff. Der Bildhauer und Grafiker stammte ursprünglich aus dem brandenburgischen Treuenbrietzen, lebte aber seit seinem Diplom an der Dresdner Kunsthochschule den größten Teil seines Lebens in Meißen, abgesehen von der Zeit als Meisterschüler von Hans Theo Richter an der Berliner Akademie der Künste.

Als Lehrer und Anreger einer ganzen Meißner Künstlergeneration, als Kunstvereinsmitglied und Stadtrat engagierte er sich in seiner Wahlheimat Meißen. In Halle Giebichenstein war er als Hochschullehrer tätig.

Mit seinen buntbemalten Holzfiguren und Terrakotta-Plastiken, wie man sie auch im Meißner Stadtbild sehen kann, begeisterte Lothar Sell viele Kunstfreunde im ganzen Land. Bekannt wurde er auch mit seinen Grafiken. Viele davon sind Illustrationen zu literarischen Werken, zum Beispiel den Romanen von Erwin Strittmatter.

Die Ausstellung im Kunstverein soll an den vielseitigen Künstler erinnern und Werke unterschiedlicher Techniken und aus verschiedenen Schaffenszeiten zeigen. Häuser und anderes aus Holz oder Ton sind dabei, ein Narr und ein Engel schweben über den Köpfen. Die Auswahl reicht von den großformatigen Holzschnitten zu Till Eulenspiegels Streichen bis zu einem liebenswerten Zyklus von Zeichnungen zu Fühmanns Nacherzählung zu Shakespeares „Sommernachtstraum“, der zu seinen letzten Arbeiten zählt. Der Eindruck von Naivität bei seinen Arbeiten führt leicht in die Irre ... mehr
Eintritt / Preis: Eintritt frei.
  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden  Veranstaltung teilen